Die Stiftung

Der Stiftungszweck

"Die Stiftung dient mildtätigen Zwecken, insbesondere der Förderung von Projekten auf dem Gebiet der psychosozialen Betreuung und Beratung schwerstkranker Menschen und ihrer Helfer." (§2 Abs.1 der Verfassung)

Die Philosophie der Stiftung

Die Stiftung trägt dazu bei, den Prozess des Sterbens als Teil des Lebens zu verstehen und anzunehmen. Es geht ihr darum, Initiativen und Projekte mit diesert diakonischen Zielsetzung zu fördern. Sie will aktive Nächstenliebe auch im schwierigen Umfeld des Todes freisetzen und mit ihren finanziellen Hilfen die nachhaltige Qualifizierung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer ermöglichen und sichern.

Wir unterstützen die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland.